Verfasst von: Michael | September 13, 2011

Für die Ladies

Wenn man in Japan ein Produkt für Frauen vermarkten möchte, wird besagtes Produkt üblicherweise entweder pink eingefärbt und/oder über und über mit Glitter und Straßsteinchen beklebt. Das schlimmste ist jedoch, dass diese Strategie durchaus aufzugehen scheint. Ein Beispiel: Digitalkameras.

CIMG0259

Über besagte Kameras bin ich in den ersten Tagen meines Japanaufenthaltes in einem Tōkyōter Elektronikkaufhaus gestolpert. Diese waren in einem Regal an einem schon aus meilenweiter Entfernung erkennbaren pinken Pfeiler nebeneinander aufgereiht, eine hässlicher als die andere. Diese brutale Vergewaltigung guten Geschmacks muss selbstverständlich mit dem Rest der Welt geteilt werden.

CIMG0256

CIMG0260

CIMG0261

Den krönenden Abschluss macht die Kamera mit Straßsteinchenobjektiv und Leopardenfellüberzug:

CIMG0258

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: